Veranstaltungen Nieder Vereine und Freunde.

Eine Veranstaltung eintragen lassen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Nieder Gedenken zum Volkstrauertag

Sonntag, 17. November, 12:00 - 12:30

kostenlos

Nieder erinnern an Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft

Zum Gedenken an die Opfer von Gewalt und Krieg lädt der Vereinsring Nied um 12 Uhr zu einer Feier anlässlich des Volkstrauertages am 17. November auf den Nieder Friedhof ein.

Die Geschichte des Volkstrauertags geht bis ins Jahr 1919 zurück. Er war zunächst ein Tag persönlicher Trauer und Erinnerung an die gefallenen deutschen Soldaten im Ersten Weltkrieg. Bis heute hat er sich gewandelt zu einem Tag mahnenden Gedenkens vor den Auswirkungen von Krieg und Gewalt.

Eröffnet wird die Feier vom Vorsitzenden des Vereinsrings Nied, Hauke Hummel. Herr Wardak trägt ein eigenes Gedicht in seiner Landessprache, Paschtu (Afghanistan), vor. Die Gedenkrede übernimmt die Stadtverordnete Milkica Romic. Die kirchliche Andacht hält Pfarrerin Charlotte von Winterfeld von der evangelischen Kirche. Vereine werden mit Fahnenabordnungen erscheinen und von der Jugendfeuerwehr mit Fackeln ergänzt.

Am Mahnmal des Friedhofs werden Kränze der Stadt Frankfurt, des Sozialverbands VdK und des Vereinsrings niedergelegt.

Details

Datum:
Sonntag, 17. November
Zeit:
12:00 - 12:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Friedhof Nied
Oeserstraße 30
Frankfurt am Main, 65934 Deutschland
+ Google Karte
Website:
https://friedhof-frankfurt.de/friedhoefe/staedtische-friedhoefe/nied/

Veranstalter

Vereinsring Frankfurt am Main Nied e.V.
Telefon:
069 21995614
E-Mail:
mail@vereinsring-nied.de
Website:
www.vereinsring-nied.de

Rundschreiben

Einmal im Monat informiert Sie der Nieder Brief über Aktuelles unserer Vereine und Freunde in Nied. Rundschreiben abonnieren