Veranstaltungen Nieder Vereine und Freunde.

Eine Veranstaltung eintragen lassen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Westkunst, Ausstellung Eberhard Beck

Sonntag, 22. März, 15:00 - 19:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 15:00 Uhr beginnt und bis zum Sonntag, 22. März 2020 wiederholt wird.

Eberhard Beck (* 12. 08. 1934 in Sprendlingen, † 25. 11. 2016 in Gießen).

Beck wollte Maler werden und hatte in Werner Seippel (1917-1999) einen Freund und Lehrer, eine Freundschaft, die bis zu Seippels Tod 1999 anhielt.

In den Jahren 1952 bis ca. 1958 muss er unglaublich viele Bilder gemacht haben, größtenteils Aquarelle, aber auch Ölbilder, Linolschnitte und Zeichnungen. Viele dieser Aquarelle sind auf extrem dünnes und empfindliches Seidenpapier gemalt, aber auch Tapetenreste und Rückseiten eigener Arbeiten wurden benutzt; ich habe den Eindruck, er malte in diesen Jahren so ziemlich auf Alles.

Dass ein Künstlerleben schwierig werden dürfte, muss ihm in den späten 50er Jahren klar geworden sein (vermutlich auch durch die Schwangerschaft seiner Frau Sigrun); er wurde Lehrer einer einklassigen Dorfschule in Lichtenberg/Odw. Davor besuchte er das pädagogische Seminar in Jugenheim, das für den fachtheoretischen Unterbau des Lehrerberufs sorgte. Ab Mitte der 60er Jahre machte er jahrelang Karikaturen u. a. für die Zeitschrift „Betrifft Erziehung“ der GEW.

Später wurde Beck erst Dozent, dann Professor und auch Dekan
im Fachbereich Sozialpädagogik der FH Frankfurt. Meinen Vater und ihn verband über Jahrzehnte eine Freundschaft,
Beck war Patenonkel meiner Schwester Katrin und mein Vater war Patenonkel von Becks Sohn Johannes.

Nach dem Tod von Eberhard fragte ich Johannes, ob er noch Bilder, die sein Vater gemalt hat, besitze. Darauf kamen Christiane und Johannes Beck mit 3 Mappen mit über 300(!) Blättern, bei uns vorbei und ließen sie da. Wir sind so verblieben, dass ich Sachen aus diesem Nachlass weitergeben darf, unter einer Voraussetzung (die ich mir allerdings selbst gesetzt habe): Sie müssen hängen – Hannes Rauschenberger

Details

Datum:
Sonntag, 22. März
Zeit:
15:00 - 19:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

KunstRaum Westkunst Frankfurt Nied
Bolongarostraße 112
Frankfurt am Main, 65929 Deutschland
Website:
https://www.westkunstnied.de/

Veranstalter

Westkunst Frankfurt-Nied e.V.
Telefon:
069 82361430
E-Mail:
wkn@westkunstnied.de
Website:
https://www.westkunstnied.de/

Rundschreiben

Einmal im Monat informiert Sie der Nieder Brief über Aktuelles unserer Vereine und Freunde in Nied. Rundschreiben abonnieren