39. Nieder Weihnachtsmarkt

Am Samstag, den 9. Dezember öffnet endlich wieder der Nieder Weihnachtsmarkt ab 14 Uhr auf dem Neumarkt in der denkmalgeschützten Eisenbahnersiedlung.

Nach der Eröffnung mit Kinderchor um 15 Uhr dürfen sich die Besucher auf vielfältige Angebote der Vereine freuen. Ab 16 Uhr sorgt das Blasorchester Höchst für musikalische Weihnachtsstimmung. 21 Standteilnehmer bieten außer besonderen Glühweinen, vielerlei Leckeres von süß bis herzhaft zu fairen Preisen an. Dekorationsartikel und Selbstgebasteltes erfüllen nicht zuletzt die Geschenkideen der Besucher bevor der Weihnachtsmarkt um 21 Uhr schließt. Alle Erlöse des Nieder Weihnachtsmarktes, der durch den Vereinsring Nied organisiert wird, kommen übrigens gemeinnützigen Zwecken zugute.

„39. Nieder Weihnachtsmarkt“ weiterlesen

Infraserv Höchst gibt mehr Geld für Vereine

Alles wird teurer. Das hört man ständig in den Medien und die Menschen spüren es beim täglichen Einkauf. Das trifft die Vereine umso mehr, weil sie nicht ohne weiteres Mitgliedsbeiträge oder Förderungen erhöhen können.

Umso dankbarer ist der Vereinsring Nied, dass die Infraserv ihr diesjähriges Spendenbudget für Projekte in Nied und Sossenheim überraschend um ein Drittel auf runde 100.000 Euro erhöht hat.

„Infraserv Höchst gibt mehr Geld für Vereine“ weiterlesen

Kleingärtner vom KGV Flughafen wehren sich gegen Verbreiterung der Autobahn

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Kleingärtnervereins KGV Flughafen befasste sich neben den üblichen Themen mit dem geplanten Autobahnausbau.

Hochgeschreckt war man durch Verlautbarungen, die Bundesautobahn A5 sollte auf acht bis zehn Fahrstreifen ausgebaut werden. Dies auch auf Frankfurter Stadtgebiet.

„Kleingärtner vom KGV Flughafen wehren sich gegen Verbreiterung der Autobahn“ weiterlesen